Schadstoffe und Schimmelpilze

Elektrosmog

Gesunder Schlaf- und Arbeitsplatz

Medizin, Gesundheit

Geomantie

Gesunder-Schlaf-und Arbeitsplatz

10 Tipps für einen gesunden Schlaf

09. November 2017
  1. DECT (schnurloses digitales Telefon) auswechseln gegen ein analoges Telefon oder gegen ein DECT Telefon, das nur sendet, wenn man telefoniert (eco mode modus). Teilweise kann der DECT Modus bei einer Fritzbox auch ausgeschaltet werden
  2. WLAN Sender zumindest nachts ausmachen, auch dieser kann bei Fritzboxen so programmiert werden, daß er nachts aus ist
  3. Alle Verlängerungskabel, Lampen, Radiowecker,Verbraucher, die neben oder unter dem Bett sind, ausstecken zur Verringerung der elektr. Wechselfelder
  4. Evtl. alle Sicherungen außer Heizung und Kühlschrank nachts ausschalten
  5. Keine Federkernmatratzen (magn. verzerrte Gleichfelder) oder Wasserbetten (elektr. und magn. Wechselfelder) benutzen. Wasserbetten sollten zumindest während dem Schlafen ausgesteckt sein. Federkernmatratzen austauschen gegen Biomatratzen
  6. Von Stahlbetonwänden oder Stahlbetondecken ausreichend Abstand halten (ca. 60 bis 90 cm)
  7. Handy, Smartphone nachts aus machen
  8. Ihr solltet Euch 2 Stunden vor den Schlafen gehen nicht mit Fernsehen, Tablet, WLAN, Smartphone usw. „zugemüllt“ haben
  9. Euer Bett könnte auf einer Störzone, (Erdstrahlen, geologische Anomalien) stehen. Dies ist für einen Laien nicht leicht heraus zu finden. Wenn Ihr mal ganz bei Euch seid, dann stellt Euch an die verschiedenen Stellen im Zimmer und spürt rein, was die Stelle mit Euch macht. Stellt Euer Bett dort hin, wo es Euch am Besten geht, wo Ihr aufmacht, entspannt. Orte, wo es im Körper kribbelt, wo Ihr nervös werdet, schwankt, wo es Euch schwindlig wird...solltet Ihr meiden
  10. Laßt Euer Schlafzimmer energetisch reinigen (space clearing)

Solltet Ihr dann immer noch Schlafprobleme haben, dann müßt Ihr mich rufen für eine fachmännische Schlafplatzuntersuchung
Ich wünsche Euch sanfte Träume und einen erholsamen Schlaf!